Grundbildungszentrum Ortenau

Liebe GBZ-Besucherinnen und -Besucher,

aufgrund der aktuellen Entwicklung möchten auch wir entschlossen mitwirken, die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus zu verlangsamen.

Die Kurse des GBZ Ortenau werden daher bis einschließlich 19.04.2020 unterbrochen.


Bitte haben Sie Verständnis, dass die Veranstaltungen derzeit nicht angeboten werden können.

Eine Initiative der Volkshochschulen Lahr, Offenburg und Ortenau

Einfach lernen – besser leben

Das Grundbildungszentrum Ortenau

Die Volkshochschulen Lahr, Offenburg und Ortenau haben im Juni 2019 mit Unterstützung des Kultusministeriums eines von acht neuen Grundbildungszentren in Baden‐Württemberg gegründet. Laut der Level‐One (LEO) Studie für 2018 sind im Ortenaukreis etwa 50.000 Menschen, die nicht richtig lesen, schreiben oder rechnen können. Hier setzt das Grundbildungszentrum Ortenau an und entwickelt gemeinsam mit Kooperationspartnern aus Institutionen und freier Wirtschaft neue Angebote für Erwachsene, gut deutschsprechende Personen, die ihre Grundbildungskompetenzen erweitern möchten. In Offenburg angesiedelt wollen wir Menschen mit Grundbildungs-bedarf erkennen, ansprechen und sie unterstützen.

informiert Interressierte anonym und adressatengerecht über Möglichkeiten zur Apphabetisierung und Grundbildung in der Ortenau

bietet in offenen Kursen Einzelpersonen an, besser lesen, schreiben und rechnen zu lernen

kooperiert mit Unternehmen bei der Umsetzung von Alphabetisierungsmaßnahmen

sensibilisiert Kooperationspartner/innen sowie das mitwissende Umfeld für dieses Thema

bildet ein Netzwerk mit Instutionen und Unternehmen aus der gesamten Ortenau

Informieren Sie sich! Telefon 0781 9364 280

qrcode
transparent-min
Video abspielen
Wenn die Buchstaben keinen Sinn ergeben

Was ist Grundbildung?

Der Begriff der Grundbildung beschreibt alle Kompetenzen, die man braucht, um erfolgreich seinen Alltag zu meistern und an der Gesellschaft teilnehmen zu können. Dazu gehört, dass man Rechnen kann. Zur Grundbildung gehören auch soziale Kompetenzen, Grundfähigkeiten im IT-Bereich, eine finanzielle Grundbildung und ein grundlegendes Verständnis von Gesundheit. Ein wichtiger Bereich der Grundbildung ist die kulturelle und politische Bildung, die eine breite Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in Deutschland ermöglichen soll.

Es geht bei dem Begriff vor allem darum, Bürgerinnen und Bürger zu befähigen, als eigenständig denkende, sich begründet Meinungen bildende und selbstbestimmt handelnde Personen im Alltag zu bestehen. Damit das funktioniert, muss man alphabetisiert sein, also Lesen und Schreiben beherrschen.